Heide Grönitz  stellt sich und ihre Hobbies vor

Dies ist meine Vita:

Ich wurde im Jahre 1940 geboren, bin verheiratet und habe 3 erwachsene Kinder sowie 4 Enkelkinder. Von 1962 bis zu meiner Pensionierung im Jahr 2000 habe ich mit 12-jähriger „Kinderpause“ als Lehrerin an Grund- und Hauptschulen gearbeitet.Mit dem regelmäßigen Malen begann ich 1996. Ich belegte verschiedenen Kurse in Aquarell- und Ölmalerei sowie im Zeichnen bei Marianne Harms Metzger, Otto Jeske, Robert Schulze und Dr. Edelgard Hajek. Inzwischen male ich fast ausschließlich in Acryl. Außer konventionellem Malen nach der Natur experimentiere ich gern mit verschiedenen Techniken und Themen, an die ich überwiegend autodidaktisch herangehe.Neben verschiedenen Hobbies wie klassischer Musik, vor allem Opern und Chorsingen, bedeutet das Malen für mich den beglückenden Umgang mit schöpferischen Prozessen.

Für mich ist Malen ein Ausdruck von Lebensfreude und die Bewältigung von Krisen und Problemen.

 Das Malen dient mir der Entspannung. Wenn dabei noch ein passables Bild herauskommt, umso besser. Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele. (Pablo Picasso)

Teilnahme an mehreren kleinen Ausstellungen in der Region sowie an der Ausstellung „Blick über den Tellerrand“ in der Galerie Carlshöhe.



Sie sind Besucher Nr.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!